Kurzer Zwischenbericht 11

Hola como estan,

Ich weiß ich bin immer spät dran mit meinen Berichten aber immerhin kommen sie doch ;)

Mein Urlaub von Dezember bis Januar ging über zwei Etappen: Als erstes nach Tayrona und danach nach Cartagena.
Die Bilder und das Video von Tayrona hab ich soweit schon mal fertig und online gestellt. Das Cartagena Video ist gerade am Entstehen sowie die Bilder.

Die Bilder sind jeweils nicht so super genau detailliert beschrieben, das währe einfach zu viel geworden. Habe aber bereits einen riesen Bericht getippt den ich dann auch HIER unter Berichte online stellen werde.

Mein Projekt

Ab übernächster Woche werde ich mit Marko (ein anderer Austausch aus Deutschland) für die Studenten der „Universidad Nacional“, Englisch und Deutsch Unterricht geben. Gratis versteht sich :) Ich selbst finde das interessant, freut mich auf jeden fall mal so eine Gelegenheit zu haben. Wie das genau verlaufen wird, berichte ich noch genauer.

Español

Mit „Hola, como estas“ bin ich hierher gekommen. Mittlerweile kann ich mich unterhalten und versteh eigentlich FAST alles. Es liegt immer noch an der Geschwindigkeit wie mit einem gesprochen wird. Wenn die leute normal oder langsam reden versteh ich den großteil. Aber es gibt immer noch Menschen hier mit denen ich stets Probleme habe, weil es einfach zu schnell ist.
Nun ich bin gerade am überlegen ob ich mich am kommenden Montag an der Uni für nen spanisch-kurs anmelde. Der würde 2 Monate gehen. Werde ich auch noch genauer berichten wenn ich bescheid weiß :)

Allgemein

Kolumbien ist immer noch großartig. Das Wetter ist im Moment super, was bedeutet KEIN Regen, eigentlich immer schön angenehm. Oktober-Dezember war schrecklich!
Habe auch immer noch viel Kontakt mit meiner Familie in Deutschland. Rufe regelmäßig über Skype an (2ct. die Minute auf Festnetz)
Mit meiner Familie hier in Kolumbien habe ich keine Probleme. Kulturmäßig komm ich auch super klar.

Das wars auch schon wieder vorerst. Wie gesagt, weitere Berichte, Bilder und Videos folgen. Fragen? Immer her damit!

26. Februar 2006, Bogota D.C.

11 Kommentare zu “Kurzer Zwischenbericht

  1. Ralf Jul 15, 2009 20:32

    War selber im April 2009 da, von Santa Marta aus mit dem Kleinbus bis zum Parque Tayrona, dann Zühletikett um das Handgelenk und rein ins Vergnügen. Anstatt zu Pferd durch den Park zu reiten, habe auch ich es vorgezogen, den ausgetretenen Pfaden zu folgen, vorbei an schier endlosen Lianen, Termitenbauten, Kakteen, die als Parasiten auf Bäumen wachsen, um nach ca. 100 Minuten fasziniert am Meer zu stehen… Leider ist an deser Stelle das Baden strikt verboten, da es hier unkalkulierbare Strömungen gibt. Ca. 40 Minuten später erreicht man dann aber das „Bassin“, eine durch Riffe nat?rlich abgetrennte Lagune, die direkt zum Baden einlädt… Ein Traum, den ich gerne nächstes Jahr wiederholen möchte!!!

Kommentieren